AVAYA, Endgeräte, Telefonanlagen
Richter Telefon Technik Behindertenlösungen
 
Gebäudeautomation
Teleprofi Logo


Energiesparen

Energie sparen macht Spaß

Im privaten Haushalt und im Gewerbebetrieb sind die Heizkosten der größte Posten auf der Energiekostenliste. Energie wird wohl nie wieder billiger werden, doch es ist so einfach, signifikant Heizkosten zu sparen - dank intelligent vernetzter Technik.

EnOcean Sensoren und Aktoren benötigen keine Batterien und keine Kabel. Damit sind diese sowohl im Neubau als auch bei Sanierungen und Renovierungen erste Wahl. Dank ihrer einzigartigen Funktechnologie sind die EnOcean Komponenten ökonomisch und ökologisch (siehe Gutachten) empfehlenswert. Nicht umsonst wird EnOcean in vielen Kliniken, wie beispielsweise dem Institut de Kardiologie, Montreal, Quebec (Canada) - eingesetzt.

Zum Fenster hinaus geheizt

In vielen Haushalten lassen sich bis zu 35% der Heizkosten vermeiden, indem die Heizkörper abgeschaltet sind, wenn Fenster im Raum geöffnet sind. Besonders Fenster auf Kipp sorgen dafür, dass buchstäblich zum Fenster hinaus geheizt wird. Intelligente Fenstergriffe oder Kontakte signalisieren den aktuellen Zustand der Fenster. Bei nicht geschlossenem Fenster werden elektrische Heizkörperventile geschlossen und Klimageräte ausgeschaltet - oder sie lassen das Fenster elektrisch schließen.

Schritt für Schritt

Dank nachrüstbaren modularem Konzept können Sie mit einem Raum anfangen. Damit bleibt die Basis-Investition angenehm gering. Wichtig auch zu wissen, dass Fensterkontakte und Fenstergriffe, die zum Energiesparen angeschafft wurden, auch Teil eines teleprofi Alarmsystems werden, wenn Sie es wünschen. So zahlt sich Ihre Investition sogar mehrfach aus.


Sicherheitstechnik

Sicherheit ist ein Grundbedürfnis

Totale Sicherheit im privaten und gewerblichen Bereich ist unbezahlbar und wegen der damit verbundenen Einschränkungen des Lebens oftmals auch nicht erstrebenswert. Die hier vorgestellten Produkte schrecken potentielle Einbrecher und Diebe wirksam ab und helfen – wenn doch einmal etwas passiert ist - die Täter zu überführen.

  • Fenster- und Türschalter melden das unberechtigte Öffnen bei Abwesenheit der Bewohner
  • Präsenzmelder erkennen, ob sich Personen in einem Raum befinden
  • Brandmelder alarmieren die Feuerwehr
  • Digitale vernetzte Kameras speichern lokal und im Internet beweiskräftige Bilder und Videos sogar mit Ton

Kriminelle erkennen oftmals die technischen Vorkehrungen und suchen sich „leichtere Beute“.


Multimedia

Befreien Sie Ihre Musik!

Für jeden Anlass die richtige Musik – nur wo befindet sich die passende Musik gerade?

Wäre es nicht schön, wenn Sie mit einem Klick auf Ihre komplette Musiksammlung zugreifen könnten? Kein "Hin- und Herkopieren" mehr – jetzt ist es möglich: 24.576 Titel auf einer Festplatte!

Musik egal woher

Ihre persönliche Musiksammlung auf Ihrem Computer bis hin zum Internetradio oder den beliebtesten Internetmusikdiensten mit Millionen von Titeln und Sendern – alles wird abgespielt.

Vernetzen Sie Ihr Haus

Sie haben die Möglichkeit Ihr gesamtes Haus über LAN (Netzwerkkabel), WLAN (kabellos) oder über PowerLine (Netzwerk über die Steckdose) zu vernetzen und danach Ihre Musik "überall" zu genießen. Sie müssen weder Löcher bohren, noch benötigen Sie zusätzliche Kabel. Entscheiden Sie selbst, welcher Raum vom Klang der Musik erfüllt werden soll!

Weil einfach einfach ist

Um Ihre Lieblingsmusik zu befreien, benötigen Sie kein Fachwissen. Wir bieten Ihnen eine Gesamt-Lösung – angepasst auf Ihre individuellen Voraussetzungen. Sollten Sie noch keinen Internetanschluss haben, können wir Ihnen diesen direkt im Paket anbieten. Entscheiden Sie einfach nur, in welchen Räumen Sie Musik hören möchten – und los geht’s!


Heimautomation

Von der Feuerstelle ins 21. Jahrhundert

Die Automatisierung von immer wiederkehrenden Aufgaben in Heim und Büro spart Zeit, erhöht den Komfort und verbessert die Sicherheit durch die Vermeidung menschlicher Fehler. Durch zwangsläufige logische Verknüpfungen lässt sich zusätzlich Energie sparen. Alles was sich elektrisch betreiben oder steuern lässt, kann je nach Kundenwunsch in die Heimautomation einbezogen werden.

Die teleprofi Fachberater kennen sich aus und ermitteln mit Ihnen im Dialog Ihren Bedarf und entwickeln ein maßgeschneidertes Angebot für Sie.

SmartHomeMini

BSC-Bose setzt auf die Funktechnik EnOcean. Sensoren und Aktoren sind dank Funktechnik sehr einfach nachrüstbar. Über einen berührungssensitiven Bildschirm (Touch-Display) hat man „alles im Griff“. Das Gebäude reagiert auf Fingerdruck.

SmartHome Winter-Edition

PC, Drucker, Kopierer, TV und Hifi-Anlage verbrauchen auch dann Strom, wenn sie gar nicht benutzt werden. Diese und viele weitere Geräte lassen sich per Funkbefehl aus- und einschalten, abhängig z.B. davon ob jemand zuhause ist, vom Kalender und der Uhrzeit oder anderen Sensoren.

David.fx

david.fx Tobit David.fx ist die Unified Communication Software Made in Germany. David.fx bietet Funktionen zur intelligenten Steuerung von Gebäuden. Die Standards KNX/EIB, LCN, Beckhoff und LON werden unterstützt. Mit David.fx kommunizieren Sensoren und Aktoren der Gebäudeautomation kontrolliert sowohl miteinander als auch mit den Bewohnern durch Handy, SMS, E-Mail und Bluetooth.

teleprofi-smartgate

Viele Zweckbauten und gehobene Wohngebäude sind bereits mit dem KNX/EIB Installationsbus ausgestattet. Der eibPort bietet echten Mehrwert durch die Integration von Multimediakomponenten und IP-Kameras in die Gebäudetechnik. Weitere Features sind Kalender und Timer sowie die Koppelung verschiedener Gebäude über das Internet.


Heimvernetzung

Zuhause perfekt vernetzt!

Moderne Telekommunikation und Geräte der Unterhaltungselektronik kommunizieren wie Personal Computer über ein lokales Netzwerk (LAN) miteinander. Dieses lässt sich durch Netzwerkkabel (Ethernet), Wireless-LAN (Funk) und PowerLine Communication (Stromleitung) aufbauen. Das LAN gewährt den lokal vernetzten Geräten Zugang zum Internet und auf alle dort angebotenen Inhalte und Dienste. Persönliche Daten, Texte, Bilder, Videos und Musik lassen sich auf einem Netzwerkspeicher (NAS) im eigenen lokalen Netzwerk sicher archivieren.

Das Heimnetzwerk sorgt dafür, dass beispielsweise von einer Sicherheitskamera aufgenommene Videos sowohl auf einem PC angezeigt als auch auf dem Netzwerkspeicher archiviert werden. Über einen Router sendet es Informationen an berechtigte Teilnehmer im Internet und erlaubt den Zugriff auf Daten und Geräte z.B. vom Mobiltelefon oder Laptop-Computer aus.

Das lokale Netzwerk ist das Rückgrat der Heimvernetzung.

Deshalb ist auf die Qualität der Komponenten, die Übertragungsgeschwindigkeit und die Störfestigkeit besonderes zu achten. Billige, minderwertige Komponenten beeinträchtigen die Gesamtleistung aller angeschlossener Geräte und Systeme.

Notruf Wahlgeräte, Patientenrufsysteme Notruftelefone, Wandtelefone
Richter Telefon Technik | Tittmannstraße 17 | 01309 Dresden | Tel.: (03 51) 3 10 04 45 | Fax: (03 51) 3 11 54 45  

Webdesign by EDB